www.wenn-die-psyche-uns-fordert.ch 

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage:


Werte Besucher-innen  

Toll sie haben ja meine Homepage gefunden. Ich fragte mich: 

  1. Wer macht schon keine Fehler?

  2. Wer ist schon perfekt?

  3. Stinkt Eigenlob?  


Wissen Sie diese Antworten? Das Kontaktformular wartet auf ein Paar Zeilen von Ihnen!

Wer bin ich überhaupt? Hier einige Bilder aus meinem Fotoalbum:

Hoppla das ging aber sehr schnell, kaum auf der Welt und schon eine eigene Homepage?            Ich wurde am 6. Februar 1970 im Kantonsspital Liestal geboren. Der Rufname ist Fredi. Mein Name: Alfred Widmer / Rechts: Meine Paten-innen. 

Das sind meine Eltern. Oh je in der Küche ist Stromausfall :( Halb so schlimm ich bin Jährig geworden. Ich bin der Jüngste von den Geschwistern Marlene 1963 / Otto 1963 

Ich war in der Schule nie der Super Schüler. Wegen meiner Lernschwäche war ich 9 Jahre in der Kleinklasse. Meine Schulnoten waren durchschnittlich. Eine Berufslehre habe ich nie absolvieren können. Ich habe mich vom Kindergarten bis Heute durchs Leben Kämpfen müssen.

Ich hätte doch einen Vogel, was ich auf dieser Homepage geschrieben habe! Stimmt sogar ich habe einen Vogel auf meiner Schulter :) (siehe Bild). 

Es macht mich sehr Traurig, wenn solche Äußerungen von Drittpersonen gemacht werden!  

Zur Erinnerung: Für Kritik, Lob, Verbesserungsvorschläge usw. gibt es das Kontaktformular                                        (Danke fürs Verständnis)  

Im Jahr 2012 wurde ich durch meine Psychologin für weitere Abklärungen an die:        "Universitären Psychiatrische Kliniken Basel" (UPK) überwiesen. Die Diagnose lautet: 

"Autismus mit Asperger Syndrom" 

Leider gibt es im engen Familien Kreis noch Leute, die meinen ich Simuliere! Trotzdem ich Jahrelang in Psychiatrischen Behandlung war. Sämtliche Abklärungen z.b: Psychiatrisches Gutachten, Neuro psychiatrische Untersuchung, Arbeit Findung & Erprobung in im Auftrag    von der Invalidenversicherung Schweiz durchlaufen musste. 

Im Jahr 2004 und 2006 war ich wegen Suizidversuch je ein Halbes Jahr in der Privat Klinik Meiringen in Behandlung. Bei mir wurde eine "Chronische Depression" Diagnostiziert.  Seither nehme ich "Antidepressiva" Medikamenten ein um ein Rückfall Risiko zu vermindern. 

Ich arbeite Heute in der ArWo - Frutigland in Frutigen. Dort werde ich durch Ausgebildete Betreuer-innen täglich beteuer-isch unterstützt. Sie nehmen Rücksicht auf meinen aktuellen Krankheits-zustand. Bei Krisen Situationen haben sie jederzeit ein Offenes Ohr, und geben mir nach bedarf auch Ratschläge. Am Wohnort Faulensee bin ich Nebenamtlicher Hauswart. 



Ein Herzliches Dankeschön allen Personen, die mich bis Heute in Guten und Schlechten Zeiten, Betreut, Gefördert, und Unterstützt haben! 

Alfred Widmer 3714 Faulensee Schweiz